Welche Sprache sprechen die Mongolen?

Sie fragen sich, welche Sprachen die Mongolen sprechen, weil Sie sie in Kürze besuchen werden?

Die kurze Antwort ist, dass die Mongolen Mongolisch sprechen, aber es gibt noch mehr zur Geschichte, wenn Sie also mehr darüber erfahren wollen, wie die Mongolen überhaupt dazu kamen, Mongolisch zu sprechen, dann bleiben Sie bitte hier.

Ist Mongolisch eine eigenständige Sprache?

Ja, Mongolisch ist eine eigene Sprache, die von allen anderen Sprachen getrennt ist und mit keiner anderen großen Sprache, die Sie vielleicht kennen, verwandt ist. Obwohl es die Theorie der altaischen Sprachfamilie gibt, zeigen neuere Beweise, dass sie keiner bestimmten Familiengruppe angehört und eher in eine eigene Kategorie der mongolischen Sprache eingeordnet wird.

Wie klingt sie?

Die mongolische Sprache ist eine Mischung aus harten und weichen Klängen. Je nachdem, wie lange man einen bestimmten Vokal und einen bestimmten Laut hält, können die Wörter ganz unterschiedliche Bedeutungen haben, so dass man beim Sprechen darauf achten muss, dass bestimmte Wörter etwas anderes bedeuten. Es gibt subtile Laute am Anfang oder am Ende eines Wortes, die viele Leute verwirren können.

Die meisten Leute sagen jedoch, dass Mongolisch wie eine Mischung aus Russisch, Deutsch, Walisisch und einigen ostasiatischen Sprachen klingt. Je nach Zuhörer gibt es viele verschiedene Antworten, aber am häufigsten werden diese Sprachen genannt. Mongolisch ist eine sehr gutturale Sprache, gemischt mit sanften, beruhigenden Klängen.

Ist es schwer zu lernen?

Das Erlernen der mongolischen Sprache wird einige Zeit in Anspruch nehmen, weil es eine der schwierigeren Sprachen ist, obwohl viele Ausländer daran interessiert sind, die mongolische Sprache wegen ihrer einzigartigen Klänge und dem exzentrischen Gefühl zu lernen.

Wenn Sie interessiert sind, können Sie die Grundlagen in diesem eBook lernen.

Sprechen die Mongolen Englisch?

Die jüngere Generation der Mongolen fängt an, Englisch viel detaillierter zu lernen, während in den 1990er Jahren bis 2010 Russisch die bevorzugte zweite Sprache für die meisten Mongolen war. Aufgrund des Einflusses der westlichen Kultur, Koreas und Japans aus politischen und wirtschaftlichen Gründen ist es heutzutage jedoch praktischer, Englisch zu lernen als jede andere Sprache.

In der Hauptstadt Ulaanbaatar werden Sie mit Englisch auskommen, da Sie viele Menschen treffen werden, die die Grundlagen der Sprache beherrschen und Ihnen den Weg zu Ihrem Ziel zeigen können, aber verlassen Sie sich nicht zu 100 % darauf. Wenn Sie das Land besuchen, ist das eine ganz andere Geschichte, also sollten Sie vorbereitet sein und das kyrillische Alphabet und einige grundlegende mongolische Phrasen lernen.

Das können Sie mit diesem Buch tun.

Sprechen die Mongolen Chinesisch?

Viele Menschen gehen fälschlicherweise davon aus, dass die Mongolen Chinesisch sprechen müssen, da sie eine lange gemeinsame Geschichte haben, aber Tatsache ist, dass die meisten Mongolen kein Chinesisch sprechen und China sogar ablehnen, was viele Gründe hat, die ich in diesem Artikel nicht behandeln kann.

Die Annahme, dass Mongolen Chinesisch sprechen, wird manchmal als Beleidigung angesehen, daher muss man bei Themen, die China und die Mongolei betreffen, vorsichtig sein. Die Menschen, die Chinesisch sprechen, sind Studenten, die nach China gehen, oder Geschäftsleute, die mit den Chinesen Handel treiben.

Sprechen die Mongolen Russisch?

Russisch war zwar von 1940 bis Anfang der 2000er Jahre eine beliebte Zweitsprache, ist aber bei vielen Schulen und Menschen aus wirtschaftlichen Gründen in Ungnade gefallen. Es gibt immer noch viele russische Schulen und Kindergärten, in denen Russisch unterrichtet wird, aber die Menschen ziehen es vor, andere Sprachen zu lernen.

Sie werden jedoch feststellen, dass die meisten älteren Generationen sich einigermaßen auf Russisch unterhalten können und die Grundlagen kennen, weil es für sie Pflicht war, Russisch zu lernen. Die UdSSR und die Mongolei waren im 20. Jahrhundert ein wichtiger Handelspartner und Verbündeter. Obwohl Russen und Mongolen das gleiche Alphabet haben, sind es völlig unterschiedliche Sprachen mit einer unterschiedlichen Grammatikstruktur.

Wenn Sie also Russisch sprechen, sollten Sie sich nicht zu sehr darauf verlassen, wenn Sie die Mongolei besuchen.

Schreibe einen Kommentar