Teppanyaki-Rezept

Teppanyaki ist gegrilltes Fleisch und Gemüse, das auf einem flachen Teppanyaki-Eisengrill zubereitet wird. Das für dieses Gericht verwendete Fleisch ist in der Regel Rindfleisch, wenn auch nicht ausschließlich, und es ist ähnlich oder manchmal austauschbar mit Yakiniku, gegrilltem Rindfleisch, das oft auf einem Schlitzgrill zubereitet wird. Meistens wird Teppanyaki mit einer knoblauchhaltigen, würzigen Dip-Sauce oder einfachem Salz gegessen. Teppanyaki kann als regelmäßiges Abendessen für eine Familie genossen werden, eignet sich aber auch hervorragend als Partyessen für größere Menschenmengen.

Teppanyaki ist in den USA durch berühmte Restaurantketten bekannt, die in den 70er und 80er Jahren sehr beliebt waren. Die Köche in diesen Restaurants kochen Fleisch, Gemüse und sogar Reis auf einem großen Eisengrill vor den Augen der Gäste. Die Gäste können den Kochvorgang beobachten und die lustigen Darbietungen der Köche als Unterhaltungsshow zusammen mit dem Essen genießen. Teppanyaki-Restaurants in Japan unterscheiden sich jedoch deutlich von denen in den USA. Das Essen wird immer noch vor den Augen der Gäste zubereitet, aber auf elegantere Weise. Die Köche versuchen, die geschmeidigen und geschickten Bewegungen beim Zubereiten und Servieren der Speisen zu zeigen. Teppanyaki-Restaurants in Japan sind im Allgemeinen teurer und eleganter als ihre amerikanischen Pendants, was auf den dortigen Preis für Rindfleisch zurückzuführen ist. Während in den Restaurants sowohl in den USA als auch in Japan hauptsächlich größere Steaks serviert werden, werden zu Hause mit einem tragbaren Elektrogrill Rindfleischscheiben zubereitet. Man gart das Fleisch, während man isst, in der Geschwindigkeit, in der man isst (oder manchmal muss die Mutter einer Familie das Fleisch für die ganze Familie wenden, anstatt es selbst zu essen)

Wenn es in Ihrer Nähe japanische Lebensmittelläden gibt, ist es leicht, Rindfleisch in Scheiben für Teppanyaki oder Yakiniku zu finden. Es ist dicker als das hauchdünn geschnittene Fleisch für Sukiyaki, etwa 1/6-1/8″ (oder 3-4 mm). Auch wenn Sie keinen japanischen Supermarkt in Ihrer Nähe haben, können Sie Ihr eigenes Rindfleisch aus einem Stück Chuck Eye Roll oder knochenlosen kurzen Rippen schneiden. Es gibt eine Dip-Sauce, die Sie in einer Flasche im Laden kaufen können, aber es ist sehr einfach, sie zu Hause zu machen. Die süße, nicht übermäßig salzige und knoblauchartige Soße passt perfekt zum gegrillten Rindfleisch. Als Gemüse können Sie Ihr Lieblingsgemüse verwenden, aber wir haben die üblichen Verdächtigen wie Kabocha-Kürbis, braune Zwiebeln, Paprika und Shiitake-Pilze verwendet. Süßkartoffeln, Karotten und Zucchini eignen sich ebenfalls gut. Wenn Sie keinen tragbaren Elektro- oder Gasgrill haben, können Sie das Gericht auch in einer Bratpfanne zubereiten.

Teppanyaki eignet sich sowohl für besondere Anlässe als auch für ein normales Abendessen. Bereiten Sie alle Zutaten vor und beginnen Sie mit dem Kochen am Esstisch. So macht das Essen wirklich Spaß!

Teppanyaki-Rezept

Zutaten

  • 1lb Rindfleisch, in Scheiben geschnitten für Yakiniku
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1/4 Kabocha Kürbis
  • 8 Shiitake Pilze
  • Öl
  • Yakiniku-Sauce
  • 2 getrocknete Chilischoten
  • 1/4 Tasse Sojasauce
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Mirin
  • 1 TL Ingwer, gerieben
  • 1 Teelöffel Knoblauch, gerieben
  • 1/2 Esslöffel Sesamsamen
  • 1/2 Esslöffel Sesamsamen, gemahlen
  • 1/2 Esslöffel Sesamöl

Anleitung

  1. Yakiniku-Sauce zubereiten. Die getrocknete Chilischote in dünne, kleine Scheiben schneiden. Alle Zutaten für die Sauce außer Sesamöl in einen Topf geben. Umrühren und kochen, bis es zu kochen beginnt. Sesamöl hinzugeben und umrühren.
  2. Zwiebeln halbieren, dann in 1/2″ dicke Scheiben schneiden. Paprika in 1/2″ Breite schneiden. Zucchini und Kabocha-Kürbis in 1/2″ dicke Scheiben schneiden. Schneiden Sie die Stiele aus den Shiitake-Pilzen heraus.
  3. Heizen Sie den Elektrogrill bei hoher Hitze mit Speiseöl auf. Beginnen Sie mit dem Grillen von Gemüse, das länger braucht als das Fleisch. Dann kochen Sie das geschnittene Fleisch zusammen mit der Dip-Sauce.
3.1

https://www.japanesecooking101.com/teppanyaki-recipe/

Copyright © 2012 – Japanese Cooking 101. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar