Need a Light? 4 Alternativen zum Feuerzeug

Patrick BennettJuly 25, 2017

Feuerzeuge gelten allgemein als eine der einfachsten und bequemsten Möglichkeiten, Dein Cannabis zu verbrennen, wenn Du eine Bowl rauchst oder Dir einen Joint anzündest. Sie sind kompakte, preiswerte und zuverlässige Werkzeuge, die jeder Cannabis-Enthusiast zur Hand haben sollte.

Es gibt jedoch auch einige ziemlich tolle Alternativen zu Feuerzeugen, von denen Du vielleicht nicht weißt, dass es sie gibt. Einige sind etwas ausgefallen und eignen sich gut für einen guten Gag, andere wiederum können sich als überraschend und einzigartig nützlich erweisen. Hier sind vier Feuerzeugalternativen, von praktisch bis geradezu verrückt, um Deine Pfeife anzuzünden.

Browse Cannabis Feuerzeuge

Hanfdochte

Wenn das Inhalieren von Butan einfach nicht Dein Ding ist, kann die Verwendung eines Hanfdochts eine großartige Alternative sein. Hanfdocht oder Hanfschnur, die in Bienenwachs getaucht wurde, ist in der Gemeinschaft der butanfreien Raucher ziemlich beliebt, da er sich bei der Verbrennung von Cannabis als effektiv und bequem erwiesen hat. Einige behaupten, dass der Hanfdocht aufgrund der niedrigeren Verbrennungstemperaturen und der kontrollierten Flamme sogar einen besseren Geschmack des Rauchs erzeugt.

Außerdem ist der Docht aufgrund seiner Formbarkeit leicht zu handhaben. Die meisten ziehen es vor, ihren Docht in Begleitung einer Verbrennungsquelle wie einem Feuerzeug zu tragen. Eine beliebte Methode, den Docht zu transportieren, besteht darin, ihn um den Sockel eines Feuerzeugs zu wickeln und den Docht mit dem Funken des Feuerzeugs zu entzünden. Es gibt auch Tragevorrichtungen für Hanfdochte, und immer wieder tauchen neue Innovationen auf.

Flammenfreie Feuerzeuge

Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen! Diese Feuerzeuge sind nicht dasselbe wie unsere treuen, mit Butan gefüllten Freunde. Ganz neu in der Szene sind flammenlose Feuerzeuge, die in letzter Zeit sehr in Mode gekommen sind. Es gibt verschiedene Designs, die alle einzigartig sind, weil sie weder eine Flamme noch Brennstoff benötigen.

Die meisten dieser Feuerzeuge, die oft als „winddicht“ bezeichnet werden, verwenden Plasmaspulen (manchmal auch als Lichtbögen bezeichnet), die sich auf eine unglaublich hohe Temperatur erhitzen, die in der Lage ist, einen Joint oder eine mit Cannabis gefüllte Pfeife zu verbrennen. Andere Designs, wie z. B. ein Tesla Coil Feuerzeug, verwenden einen winzigen Funken, der von zwei Ladepunkten ausgeht, die zur Verbrennung fähig sind.

Einige Designs funktionieren viel besser als andere, aber ein großer Vorteil der flammenlosen Feuerzeuge ist, dass sie in einer windigen Situation praktisch sind. Abgesehen davon sind sie im Grunde eine Neuheit (nicht, dass daran etwas falsch wäre!).

Glasstäbe

Glasstäbe (auch Greevo-Stäbe genannt) gehören zweifellos zu den einzigartigsten und vorteilhaftesten Möglichkeiten, Cannabis zu konsumieren. Diese kleinen Borosilikatstäbchen, die man in fast jedem Glasgeschäft findet, das Rauchutensilien verkauft, wirken Wunder.

Ihre Funktion ist unglaublich einfach: Man erhitzt den Stab, bis er glühend heiß ist, lässt ihn ein paar Sekunden abkühlen und drückt ihn dann in die Pfeife, um eine saubere und sofortige Verdampfung/Verbrennung zu erreichen. Greevo-Stäbchen funktionieren, indem sie das Cannabis bis zu seinem Verbrennungspunkt erhitzen und dann den Dampf oder Rauch in Ihr Gerät leiten. Diese Stäbchen sind in der Lage, eine Probe sowohl bis zur Verdampfung als auch bis zur Verbrennung zu erhitzen; es hängt alles davon ab, wie heiß die Spitze ist, wenn sie auf die Blüte aufgesetzt wird.

Es lässt sich darüber streiten, ob der Konsum von verdampftem Cannabis mit einem Glasstäbchen tatsächlich gesünder ist als mit einer Butanlampe (oder sogar einem Hanfdocht), da keine Verbrennung stattfindet. Leider haben diese wunderbaren Werkzeuge auch einen Nachteil: Sie sind unglaublich zerbrechlich und gehen oft sehr leicht kaputt. Nichtsdestotrotz ist es ein nettes Gimmick und jedes Mal ein sauberer Treffer, wenn man ein Greevo für besondere Anlässe zur Hand hat.

Lupenglas

Jetzt kommen wir in das Reich des Obskuren. Eine Lupe benutzen, um die Pfeife anzuzünden? Ich weiß, das hört sich verrückt an, aber mit ein bisschen Finesse ist es einfacher, als du vielleicht denkst. Wenn du diesen Trick auf einer Party vorführen kannst, wirst du mit Sicherheit ein paar neue Freunde gewinnen. Alles, was du brauchst, ist ein Vergrößerungsglas (oder ein flaches Kameraobjektiv) und viel direktes Sonnenlicht.

Halte das Glas direkt in den Weg eines Sonnenstrahls, etwa 8-12″ von deiner Schüssel entfernt, und warte. Das Sonnenlicht wird durch das Vergrößerungsglas strahlen und eine Mini-Sonneneruption direkt im Weg der Blume erzeugen. Die Eruption wird höchstwahrscheinlich keine Verbrennung verursachen, aber die erzeugte Hitze wird sicherlich ausreichen, um einen soliden Hit zu verdampfen. Ziemlich cool, oder?

Die Verwendung einer Lupe ist in keiner Weise praktisch. Aber es ist ein toller Gag für gesellschaftliche Anlässe, der sicher für Aufsehen sorgen wird.

Nicht alle diese Feuerzeug-Alternativen sind praktisch. Einige könnten sogar geradezu albern sein, wenn man sie als Dauerlösung vorrätig haben will. So oder so, denke an diese vier, wenn du das nächste Mal ohne Feuerzeug dastehst oder einen coolen Trick brauchst, um deine Freunde zu beeindrucken.

Schreibe einen Kommentar