Krankenversicherung in Mexiko als Expat & Kosten

Die Krankenversicherung in Mexiko als Expat zu bekommen ist ein relativ einfacher und unkomplizierter Prozess. Anders als die Anmeldung eines Autos, der Erwerb eines Führerscheins und die Eröffnung eines Bankkontos ist dies eine der wichtigsten Aufgaben, die man als Expat hier erledigen muss, ohne dass man einen Wohnsitz hat. Ich erzähle Ihnen, wie ich als Einwohner Mexikos und mein Freund, der nicht in Mexiko wohnt und aus dem Vereinigten Königreich stammt, eine Krankenversicherung in Mexiko bekommen haben.

Während die nationale Versicherung des mexikanischen Sozialversicherungsinstituts (IMSS) eine Aufenthaltsgenehmigung erfordert, haben uns verschiedene mexikanische Freunde gesagt, dass jeder, der es sich leisten kann, eine private Versicherung abschließen sollte – das liegt daran, dass es keine guten staatlichen Krankenhäuser gibt und die Wartezeit lang ist. In einem privaten Krankenhaus haben Sie mehr Chancen auf einen englischsprachigen Arzt als in einem staatlichen Krankenhaus. Wenn Sie als Einheimischer nur die mexikanische Krankenversicherung haben wollen, ist das eine Option für Sie. Wir wollten sichergehen, dass wir in allen 5-Sterne-Krankenhäusern in Merida wie Star Medica versichert sind, dass wir bei Unfällen in ganz Mexiko abgesichert sind und dass wir bei einem Unfall im Ausland die Flüge zurück nach Mexiko bekommen. Wir brauchten eine private Versicherung. Die IMSS kostet normalerweise etwa 5.000 MXN pro Jahr (für eine ganze Familie, aber wir sind keine Familie), also war es für uns ein Leichtes, für nur ein paar Tausend Pesos mehr im Jahr einen besseren Versicherungsschutz in besseren Krankenhäusern mit kürzeren Wartezeiten zu bekommen.

Mancher fragt nach der Seguro Popular de Salud, aber das ist eine Art „Sicherheitsnetz“ für Leute, die sich die IMSS-Versicherung nicht leisten können oder Vorerkrankungen haben, und sie basiert auf einer sozioökonomischen Grundlage. Dies ist eine Stufe unter der IMSS. Ausländer, die hier ihren Wohnsitz haben, können sich dafür qualifizieren, wie ich in Facebook-Gruppen von Rentnern und anderen sehe, die darüber sprechen – aber Sie müssen nachweisen, dass Sie ein sehr geringes Einkommen haben. Mit dieser Versicherung kann man nur das medizinische Zentrum von Seguro nutzen, und soweit ich weiß, bekommt man durch die Einzahlung in Seguro keine Rechnung im Krankenhaus.

Wenn Sie von Leuten gehört haben, die kostenlose Arztbesuche bekommen, ist das bei den meisten großen Apotheken hier für jeden möglich. Ich habe das einmal gemacht, weil es eine Apotheke in der Nähe gibt und ich sehen wollte, welche Allergie-Medikamente für mich am besten geeignet sind. Es war in Ordnung, und die Kosten werden von der Apotheke übernommen. Man kauft dann seine Medikamente in der Apotheke – man kann sich das wie eine „Minutenklinik“ in den USA vorstellen. Ich brauchte eine Spritze, kaufte die Medikamente und die Nadel selbst, brachte sie mit, und sie gab sie mir.

Wenn Sie Informationen darüber haben möchten, wie Sie Einwohner werden können, lesen Sie diesen Artikel, in dem genau erklärt wird, welche Schritte ich unternommen habe, um Einwohner Mexikos zu werden.

Ein paar Dinge, die Sie im Voraus beachten sollten, falls Sie ein Rentner sind, ist, dass Ihr Versicherungsschutz in den USA hier in Mexiko nicht gilt, und das gilt auch für Medicare. Sie müssen aus eigener Tasche zahlen, es sei denn, Sie haben in den USA eine Versicherung, die auch die medizinische Versorgung in Mexiko einschließt – Sie müssen also Ihre Versicherung genau prüfen, wenn Sie sie behalten wollen. Wenn Sie hier als Expat leben, ist der Versicherungsschutz im Rahmen der Reiseversicherung in den meisten Fällen nicht mehr gegeben. Für kurzfristige Aufenthalte empfehle ich immer World Nomads. Dieser Artikel richtet sich an diejenigen, die beabsichtigen, langfristig in Mexiko zu leben. Wenn Sie einen Wohnsitz in Mexiko haben, benötigen Sie in den meisten Fällen eine mexikanische Versicherung.

*wenn nicht anders mit USD angegeben, sind alle Preise hier in MXN.

Gewinnen Sie einen Makler für eine Krankenversicherung in Mexiko

Sie können die Versicherung selbst online abschließen – Sie füllen die Antragsformulare aus (die auf Spanisch sind) und reichen dann zusätzliche Unterlagen wie eine Kopie Ihres Reisepasses und einen Adressnachweis ein.

Sie benötigen zwar keinen Wohnsitz, aber einen Adressnachweis wie eine Rechnung auf Ihren Namen. Wenn Sie einen Mietvertrag in Mexiko haben, ist das kein Problem – Sie nehmen einfach den Mietvertrag, eine Kopie des Mietvertrags und eine Kopie Ihres Passes mit zum Büro der Stromrechnung und bitten darum, dass diese auf Ihren Namen umgeschrieben wird. Es dauert nur zehn Minuten!

Wenn Sie mehrere Tarife der führenden privaten Versicherungsgesellschaften in Mexiko vergleichen möchten, wenden Sie sich am besten an einen Makler, mit dem Sie über Ihr Budget, die gewünschten Selbstbeteiligungen, den gewünschten Versicherungsschutz und vieles mehr sprechen können, damit Sie mehrere Optionen erhalten.

Nachdem wir uns verschiedene Tarife angesehen hatten, entschieden wir uns für AXA Mexico. Andere Top-Unternehmen sind GNP, Metlife und DVK.

Ben und ich sind unverheiratet, also mussten wir zwei getrennte Verträge abschließen. Die „Policenrechte“ selbst kosten etwa 1.000 MXN, so dass wir das zweimal bezahlen mussten.

Ein weiterer Grund, sich an einen Makler zu wenden, ist, dass er/sie für Sie da ist, wenn Sie einen Anspruch geltend machen müssen, und Ihnen durch den Prozess hilft, der kompliziert und auf Spanisch sein wird.

In Merida, Mexiko, gingen wir zu Ricardo Castilla, der auch unsere Autoversicherung für uns abschloss. Man kann ihn kontaktieren unter [email protected] Wir haben ihn durch die Empfehlung der Facebook-Gruppe Expats in the Yucatan gefunden, die von Yucatan Transitional Services betrieben wird.

Wenn man sich für einen Plan entschieden hat, stellt man einen Antrag, der auf der Website zu finden ist, druckt ihn aus, wartet auf die Genehmigung, bezahlt und erhält dann seine Versicherungskarte und den endgültigen Vertrag.

Worauf man bei einer Krankenversicherung in Mexiko achten sollte

Es ist nicht in allen Ländern gleich, also für den Fall, dass Sie mit mexikanischen Versicherungen nicht vertraut sind, hier die wichtigsten Punkte, nach denen Sie sich richten sollten:

  1. Das Niveau der Krankenhäuser, die Sie wünschen – es ist hier nach Sternen geordnet, wie in einem Hotel. Wir wollten 5-Sterne-Service, also fragten wir nach 5-Sterne-Krankenhäusern!
  2. Region – wollen Sie nur Ihren Bundesstaat, wollen Sie ganz Mexiko? Wollen Sie eine internationale Versicherung? Das müssen Sie für ein Angebot entscheiden
  3. Max. Versicherungssumme – in der Regel reichen 100 Millionen Pesos für eine maximale Deckung PRO Ereignis
  4. Selbstbeteiligung – die Selbstbeteiligung kann so hoch sein, wie Sie wollen, aber wir haben 25.000.
  5. Mitversicherung – wir haben uns für 10 % entschieden, aber dazu später mehr
  6. Mitversicherungsgrenze – diese sollte niedrig sein, wir haben uns für 35.000 MXN entschieden
  7. „Reise“-Versicherung – wollen Sie eine Unfallversicherung hinzufügen, falls Sie im Ausland sind? Für uns erhöhte sich der Preis nur um 300 MXN (15 $) für die Behandlung in einem amerikanischen Krankenhaus, falls ein Unfall passiert. Ohne diese Versicherung würde die Grundversicherung zwar immer noch einen Rückflug beinhalten, aber nicht die Rechnungen in Amerika (oder wo auch immer in der Welt Sie sich befinden würden) abdecken.
  8. Wollen Sie zusätzliche Extras wie Zimmer-Upgrades?
  9. Was ist in Ihrer Notfallliste enthalten: Kaiserschnitt, Unfälle wie Verkehrsunfälle oder Knochenbrüche, Organtransplantationen, Krankenhauskosten, Operationen, Arzthonorare, Entbindung und Kaiserschnitt, Medikamente, ärztliche Betreuung rund um die Uhr, Laboranalysen, Notfälle ohne Selbstbeteiligung, Zahnunfallversicherung
  10. Tabulator – Sie wollen das so hoch einstellen, wie Sie es sich leisten können, ich erkläre es später

Mitversicherung und Selbstbeteiligung – wie funktioniert das bei der Krankenversicherung in Mexiko?

So kannst du dir anhand einiger Beispiele überlegen, was du in einer bestimmten Situation tatsächlich zahlen würdest.

Wenn du einen Unfall hast, zahlst du KEINE Selbstbeteiligung, sobald deine Selbstbeteiligungssenkung, die du auf meiner sehen kannst, auf 2.000 MXN festgelegt ist.

Wenn Sie eine Krankheit haben, zahlen Sie einen Selbstbehalt.

Sie zahlen immer Ihren prozentualen Anteil an der Mitversicherung bis zum angegebenen Höchstbetrag.

So, Sie haben einen Autounfall und es sind 40.000 MXN für einen gebrochenen Arm, was eine ziemlich gute Schätzung der Gesamtkosten ist. Das bedeutet, dass Sie eine Rechnung erhalten, die 10 % davon beträgt, und Sie schulden 4.000 MXN, also etwa 230 USD.

Wenn Sie einen Unfall haben, der 300.000 MXN kostet, würden Sie 10 % davon zahlen, also 30.000 MXN.

Wenn Sie einen Unfall mit einem Wert von 1.000.000 MXN haben und die 10 % 10.000 MXN betragen, zahlen Sie nur bis zu Ihrem Höchstbetrag, der in meinem Fall bei 35.000 MXN liegt, was etwa 1.700 USD entspricht. Sie zahlen also nie mehr als das, wenn es sich um einen Unfall handelt.

Wenn Sie keinen Unfall haben, aber eine Krankheit, die behandelt werden muss, müssen Sie Ihren Selbstbehalt und Ihre Mitversicherung bezahlen.

Hier ist ein Beispiel. Ihre Arztrechnungen belaufen sich auf insgesamt 100.000 MXN. Ihr Selbstbehalt beträgt 25.000. Davon ziehen Sie zuerst den Selbstbehalt ab und zahlen nur 10 % auf den Restbetrag von 75.000 MXN, so dass Ihre Zahlung 7.500 MXN beträgt.

Sie können diese Instrumente nutzen, um herauszufinden, was Sie bereit sind zu zahlen. Wenn Sie häufig krank sind, möchten Sie vielleicht eine niedrigere Selbstbeteiligung und einen geringeren Mitversicherungsanteil. Wenn Sie zu Unfällen neigen, möchten Sie vielleicht einen niedrigeren Mitversicherungsanteil oder eine niedrigere Obergrenze für die Mitversicherung. Das hängt wirklich von Ihnen ab!

Was ist ein Tabulator?

Das war eine Sache, die mich bei meinen Kostenvoranschlägen verwirrt hat! In Mexiko sind die Ärzte in verschiedenen Netzwerken, wenn du also die Ärzte X, Y und Z mit deiner Krankenversicherung hast, weil sie einen Vertrag mit der Versicherung haben, dass sie ihre 40.000 Operationen für nur 12.000 über die Versicherung durchführen, ist das großartig. Aber was ist, wenn Sie hören, dass Arzt B der Beste ist? Wenn Sie den Tabulator auf „Hoch“ stellen, dann wird Ihre 12.000er-Grenze auf etwa 17.000 erhöht, und dann zahlen Sie einfach den Rest – das ist, wenn Sie außerhalb Ihres Netzwerks gehen wollen.

Die Kosten der Krankenversicherung in Mexiko

Es hängt wirklich davon ab, was Sie für Ihre Kosten wählen. Ich habe Ihnen oben gesagt, was wir gewählt haben, und die Kosten für uns beliefen sich auf etwa 7.000 MXN pro Person für ein Jahr. Das sind $354 USD. Wir sind beide gesunde Menschen ohne Vorerkrankungen.

Wenn Sie Vorerkrankungen haben, starker Raucher sind und andere Dinge, die Sie bei der Beantragung angeben müssen, zahlen Sie einen höheren Betrag und haben eine zusätzliche Gebühr zu entrichten, oder in einigen Fällen kann der Versicherungsschutz abgelehnt werden, wenn Sie einen Antrag stellen.

Was ist bei Krankenversicherungen in Mexiko zu beachten

Planen Sie, ein Kind zu bekommen? Sie müssen diese Versicherung 10 Monate vor dem Geburtstermin abschließen, das heißt, Sie können nicht schwanger sein, wenn Sie sich anmelden. Sie haben schlimme Knie, aber die Schmerzen fangen erst an, nachdem Sie die Police abgeschlossen haben“? Sie müssen 24 Monate auf fast alles warten, was in diese Richtung geht – so werden Leute aussortiert, die die Policen nutzen, aber Vorerkrankungen verheimlichen, und es werden wirklich nur Unfälle in den ersten zwei Jahren, in denen Sie eine Police haben, gedeckt.

Wenn Sie die Versicherung jedes Jahr verlängern, werden Sie nicht bestraft, wenn Sie später eine Krankheit bekommen, die dem Unternehmen teuer zu stehen kommt.

Die mexikanische Krankenversicherung ist in keiner Weise präventiv – das bedeutet Routineuntersuchungen für Zahnbehandlung, Sehkraft, Gynäkologie und Dermatologie – alles aus eigener Tasche. Eine zahnärztliche Operation ist vielleicht abgedeckt oder ermäßigt, aber keine Vorsorgeuntersuchungen, so dass Sie die 10 Dollar Zuzahlung, die Sie aus den USA gewohnt sind, vergessen können. Ich war schon einmal in der Notaufnahme, und mein Besuch ohne Medikamente kostete 50 Dollar, nur um den Arzt zu sehen. Ich hatte die Schweinegrippe – die Medikamente, die ich später bekam, kosteten 20 Dollar, und die Laboruntersuchung kostete auch etwa 20 Dollar. Das ist nicht etwas, das Ihre Versicherung übernehmen kann. Sie KÖNNEN einen umfassenderen Plan bekommen, der diese Arztbesuche und so weiter abdeckt, aber Sie müssen mit über 20.000 Dollar im Jahr rechnen. Wir haben uns für eine so genannte „Katastrophenversicherung“ entschieden, da wir sie eher für Notfälle brauchen. Die Preise hier sind ähnlich wie in Indien, wo wir fünf Jahre lang aus eigener Tasche bezahlt haben, und wir sind mehr als glücklich, dass wir das auch weiterhin für einfache Arztbesuche und Medikamente tun können.

Medikamente sind meist frei verkäuflich, aber auch verschreibungspflichtige Medikamente muss man selbst bezahlen, es sei denn, sie wurden im Falle einer Verletzung oder Krankheit verschrieben, die über dem Selbstbehalt liegt, und man hat sie über die Versicherung abgerechnet.

Bei Unfällen musst du einfach zahlen und bekommst dann die Kosten erstattet, aber wenn du krank bist, kannst du deine Versicherung vorher vorlegen und sie zahlt es dem Krankenhaus.

Unsere Police ist nicht „toll“. Unser Selbstbehalt ist hoch und unsere Mitversicherungsgrenze auch, aber für uns ist es wirklich das, was am besten funktioniert, wenn wir die Risiken, den Nutzen und die Kosten abwägen. Auch Sie werden eine Lösung finden, die perfekt für Sie ist.

Wenn Sie sich in Mexiko nicht privat versorgen lassen möchten, können Sie die staatliche medizinische Versorgung beantragen.

Melden Sie sich in meiner E-Mail-Liste an und erhalten Sie exklusive & Nachrichten direkt in Ihren Posteingang.

Ich werde Ihre E-Mail-Adresse niemals weitergeben, tauschen oder verkaufen. Sie können sich jederzeit abmelden.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Schreibe einen Kommentar