Kapnos-Chef George Pagonis glaubt an ein Leben nach Mike Isabella

George Pagonis hat heute erklärt, dass er „zu 100 Prozent“ mit Mike Isabella abgeschlossen hat. Er sagte der Washington City Paper, dass seine Geschäftspartnerschaft mit dem ehemaligen Mentor, der ihm zu Top Chef Ruhm verholfen und ihn in der gleichnamigen Restaurantgruppe, die schließlich durch Vorwürfe der sexuellen Belästigung zu Fall gebracht wurde, weit nach oben gebracht hat, aufgelöst wurde.

Pagonis, Chefkoch der inzwischen aufgelösten Kapnos-Restaurants, erklärt gegenüber WCP, dass er sein eigenes Unternehmen gründet, während er „aktiv nach den alten Kapnos-Lokalen sucht und mit den Vermietern spricht, um sie unter einem neuen Namen wiederzueröffnen.“

Das Kapnos in der 14th Street NW wurde am 26. Dezember endgültig geschlossen, was laut Pagonis alle verbleibenden Verbindungen zu Isabella kappt. Die jüngste Schließung folgte auf die Schließung von Kapnos Kouzina in Bethesda und Kapnos Tavernas in Ballston und College Park.

Sowohl George Pagonis als auch sein Bruder Nick Pagonis – der Direktor von Mike Isabella Concepts – wurden in einer Klage wegen sexueller Belästigung von Chloe Caras, einer Top-Managerin der ehrgeizigen Food Hall des Unternehmens in Tysons Galleria, angezeigt.

MIC beantragte im September Insolvenz nach Chapter 11 und im Dezember dann Insolvenz nach Chapter 7. Kapnos Kouzina und Requin an der Southwest Waterfront waren in diesen Anträgen nicht enthalten, aber die Vermieter beider Lokale unternahmen rechtliche Schritte, um Isabella zu vertreiben, zum Teil weil er angeblich monatelang mit der Miete im Rückstand war.

Kapnos Kouzina schloss am 22. Dezember. Eater hat Hinweise erhalten, dass Requin nach der Schließung über Weihnachten nie wieder geöffnet hat. WCP berichtet, dass es am 26. Dezember geschlossen wurde.

Ein Anwalt der Pagonis-Brüder reagierte nicht sofort auf die Bitte von Eater um einen Kommentar zu ihren Zukunftsplänen.

Die Risse in ihrer Beziehung zu Isabella wurden in einer Geschichte deutlich, die Washingtonian Anfang November veröffentlichte. In einer bizarren Wendung der Ereignisse gab der Anwalt der Pagonis-Brüder eine Erklärung ab, in der es hieß, Isabella werde zurücktreten und George Pagonis Platz machen, um das Unternehmen zu leiten, doch Isabella bestritt, dass er eine solche Entscheidung getroffen habe.

Ob sich die Pagonis-Brüder von dem anhaltenden Makel des Belästigungsskandals befreien können – ganz zu schweigen von dem Gespenst der MIC-Schulden – bleibt abzuwarten.

  • Wenn Kapnos D.C. George Pagonis verspricht, griechische Restaurants unter neuem Namen wieder zu eröffnen
  • Bethesdas Kapnos schließt im Streit mit Mike Isabella
  • Vermieter von Mike Isabellas letzten beiden Restaurants wollen ihn loswerden
  • Arroz, drei weitere Isabella-Restaurants schließen früher als erwartet
  • Tritt Mike Isabella von seinem Restaurantimperium zurück?

Kapnos

2201 14th Street Northwest, , DC 20009 (202) 234-5000 Visit Website

Schreibe einen Kommentar