How to Get Rid of Grasshoppers Naturally

December 14th, 2018 Fantastic Team Gardening Tips
Post Views: 4,760

Grashüpfer können für alle Gärtner ein großes Ärgernis sein. Die hüpfenden kleinen Insekten lieben es, die Blätter und Stängel von Pflanzen zu fressen und sind mehr als fähig, einen Garten in kürzester Zeit zu ruinieren, wenn der Befall großflächig ist.

Wie kann man also Heuschrecken auf natürliche Weise loswerden, ohne schädliche Pestizide auf den Pflanzen einzusetzen? Nun, es gibt zahlreiche Methoden der biologischen Heuschreckenbekämpfung, die Sie selbst anwenden können, um diese kleinen Plagegeister unter Kontrolle zu halten.

Wie man Heuschrecken auf natürliche Weise loswird

Der einfachste Weg, einen Heuschreckenbefall loszuwerden, ist, ihn zu verhindern. Deshalb ist es am besten, eine Umgebung zu schaffen, die Heuschrecken nicht mögen.

Pflanzen Sie Blumen wie Flieder, Forsythie, Moosrose und Kreppmyrte. Dies sind alles Pflanzen, die Heuschrecken abschrecken und eine schöne Ergänzung für Ihren Garten sein können.

Wenn Sie versuchen, Heuschrecken davon abzuhalten, sich an Ihrem Gemüse zu laben, dann setzen Sie Pflanzen wie Knoblauch, Tomaten und Erbsen ein.
Aber bedenken Sie, dass die ökologische Heuschreckenbekämpfung zwar eine wunderbare Möglichkeit ist, diese Schädlinge fernzuhalten, aber sie ist langsam und braucht viel Zeit. Außerdem gibt es keinen 100%igen Schutz vor ihnen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, Pflanzen als Präventivmaßnahme und nicht als einzige Methode zur Schädlingsbekämpfung einzusetzen.

Am besten planen Sie im Voraus, welche Pflanzen Sie in Ihrem Garten anbauen möchten, und beginnen schon im Frühjahr mit dem Anbau. So haben die Pflanzen genug Zeit zu wachsen und bilden eine Art schützende Begrenzung für Ihren Garten.

Organische Heuschreckenbekämpfung

Organische Heuschreckenbekämpfung bezieht sich auf selbstgemachte Lösungen, mit denen Sie Ihre Pflanzen sicher besprühen können, um die Pflanzen zu schützen und Heuschrecken davon abzuhalten, sie zu fressen.

Es gibt natürliche Sprays, die Sie selbst herstellen und verwenden können, um Heuschrecken von Ihren Pflanzen fernzuhalten.

Mischen Sie Knoblauch, Zwiebel und Cayennepfeffer für ein Heuschreckenabwehrspray

Heuschrecken hassen den Geruch von Cayennepfeffer, Knoblauch und Zwiebel. Beide Substanzen mit Wasser zu mischen und ein Spray herzustellen, ist die grünste Lösung, die man machen kann.

Wie man ein Zwiebel-, Knoblauch- und Pfefferspray herstellt:

  1. Mischen Sie eine Knoblauchzehe, eine Zwiebel und Cayennepfeffer in einem Mixer. Achte darauf, dass du es gut mischst, da es sprühfähig sein soll.
  2. Füge der Mischung Wasser hinzu. Es gibt keine feste Menge an Wasser, die Sie hinzufügen sollten. Vergewissern Sie sich, dass die Substanz fein genug ist, um versprühbar zu sein.

Besprühen Sie Ihre Pflanzen gründlich und stellen Sie sicher, dass Sie das gesamte Blatt (einschließlich der Unterseite) und den Stiel bedecken. Bei Regen sollten Sie die Pflanzen erneut besprühen, da das Wasser die Mischung wegspült.

Sprühen Sie Neem-Öl auf Ihre Pflanzen

Wenden Sie Neem-Öl auf Ihre Pflanzen an, um Heuschrecken abzuwehren und sie daran zu hindern, Eier auf Ihren Pflanzen abzulegen. Sie können eine fertige Lösung in fast jedem Geschäft kaufen, in dem es auch Pestizide gibt.

Denken Sie daran, dass Neem-Öl bei der Bekämpfung und Abschreckung von Heuschrecken unterschiedliche Ergebnisse erzielt. Einige Gärtner berichten von guten Ergebnissen, während andere keinen Unterschied feststellen.

Wirken Heuschreckenfallen als Schädlingsbekämpfungsmethode?

Heuschreckenfallen aufzustellen, um sie zu kontrollieren und sie davon abzuhalten, Ihre Pflanzen zu fressen, ist keine gute Schädlingsbekämpfungsmethode. Ein Heuschreckenbefall geht in der Regel mit zahlreichen Individuen einher. Sie einzeln zu fangen, kann zwar ihre Population reduzieren, aber den Befall nicht beseitigen.

Verwandt: Wie Sie nützliche Insekten in Ihren Garten locken

Halten Sie Ihren Garten in Schach und vereinbaren Sie noch heute einen Gartenpflegeservice!

Siehe unsere Dienstleistungen

Essbare Anleitungen für Anfänger

Schreibe einen Kommentar