Galbi Tang (koreanische Kurzrippensuppe)

Galbi Tang (koreanische Kurzrippensuppe mit Rindfleisch) – eine meiner liebsten koreanischen Suppen! Galbi Tang wird aus Rinderrippchen, Daikon oder koreanischem Rettich, Knoblauch, Frühlingszwiebeln und anderen würzigen Zutaten in einem Topf gekocht – das braucht ein bisschen Zeit, aber es lohnt sich!

Galbi Tang ist für mich das, was Hühnersuppe für Amerikaner ist. Wenn du dich krank fühlst, es ein kalter Tag ist oder du einfach Lust auf eine beruhigende Suppe hast, ist Galbi Tang genau das Richtige. Rindersuppe mit kurzen Rippen ist eines der wenigen klassischen koreanischen Rezepte, die die meisten Koreanerinnen und Koreaner kennen, und ein Muss für jeden, der sich gerne mit einer schmackhaften Suppe aufwärmt.

Es gibt eine große Auswahl an Galbi Tang-Rezepten im Internet. Es gibt traditionellere und schnellere Versionen von Galbi Tang. Mein Rezept für koreanische Kurzrippensuppe ist etwas weniger kompliziert als viele andere, bietet aber den besten Geschmack. Und ich habe das Rezept ein wenig vereinfacht, damit man es leicht in einem Topf zubereiten kann!

HOW TO MAKE KOREAN SHORT RIB SOUP – GALBI TANG

Grundsätzlich macht man eine Rinderbrühe, um diese köstliche Suppe herzustellen. Die meisten Koreaner fügen Rettich, Frühlingszwiebeln oder Schalotten hinzu und essen Galbi Tang mit einer Schüssel Reis und Kimchi! Meine Kinder und ich geben den Reis in die Suppe und essen sie auf diese Weise. Viele koreanische Kinder essen diese Suppe auch gerne allein mit Reis. Genießt sie, wie ihr wollt!

Was man für GALBI TANG braucht

  • Kurzrippchen vom Rind
  • Daikon, auch koreanischer Rettich genannt, in dünne Scheiben geschnitten
  • Knoblauch – gehackt
  • Wasser
  • Salz und Pfeffer
  • Schalotten – in Scheiben geschnitten

Nun, Sie werden feststellen, dass dieses Rezept mehrere Stunden Vorbereitungs- und Kochzeit erfordert. Aber glauben Sie mir: Es ist die Zeit auf jeden Fall wert! Und obwohl es eine Weile dauert, bis sich die Aromen für die perfekte Rinderkurzrippensuppe zusammenfinden, ist die Zubereitung unglaublich einfach.

HINWEISE ZUR HERSTELLUNG DER KOREANISCHEN KURZRIBENSUPPE

  1. Zunächst müssen Sie die Rinderkurzrippen in einem Topf mit kaltem Wasser 1 bis 2 Stunden lang einweichen, damit das gesamte Blut abfließt. Während dieser Zeit das Wasser ein- oder zweimal wechseln.
  2. Sobald die Rippchen fertig sind, in einen großen holländischen Ofen auf dem Herd legen und mit so viel Wasser füllen, dass die Rippchen gerade bedeckt sind. Zum Kochen bringen und 5-6 Minuten kochen lassen.
  3. Die Rippchen aus dem Topf nehmen, abspülen und beiseite stellen. Das gesamte Kochwasser wegschütten und den Topf vollständig auswaschen – diesen Schritt nicht auslassen!
  4. Die Rippchen wieder in den leeren Topf geben, die Radieschenscheiben und den gehackten Knoblauch hinzufügen. Rippchen, Radieschen und Knoblauch mit frischem Wasser bedecken – etwa 10 bis 12 Tassen; gerade so viel Wasser, dass die Rippchen bedeckt sind. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und mindestens 1 Stunde, besser bis zu 2 Stunden köcheln lassen. Je länger die Zutaten zusammen köcheln, desto zarter werden die Rippchen!

Nach dem Kochen großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der geschnittenen Frühlingszwiebeln dazugeben und noch ein oder zwei Minuten kochen. Mit den restlichen Frühlingszwiebeln servieren.

Reste aufbewahren, indem man die Suppe vollständig abkühlen lässt und dann in einen luftdichten Behälter füllt. Galbi Tang hält sich im Kühlschrank bis zu vier Tage oder im Gefrierfach bis zu drei Monate.

Ich hoffe, Sie probieren dieses Rinderrippensuppen-Rezept aus und lieben es genauso wie meine Familie!

Suchen Sie nach weiteren köstlichen Suppenrezepten?

  • Chinesische Eierstichsuppe
  • Koreanische Ochsenschwanzsuppe (Kkori Gomtang)
  • Huhnnudelsuppe nach Art des Hauses
  • Druckkocher-Rindfleisch-Pho
  • Französische Zwiebelsuppe
  • Lauch-Kartoffel-Fenchel-Suppe

Galbi Tang (Kurzrippensuppe)

Galbi Tang (koreanische Kurzrippensuppe mit Rindfleisch) – eine meiner liebsten koreanischen Suppen! Galbi Tang wird aus kurzen Rinderrippen, Daikon oder koreanischem Rettich, Knoblauch, Frühlingszwiebeln und anderen würzigen Zutaten in einem Topf gekocht – Galbi Tang braucht ein bisschen Zeit, ist es aber wert!
Vorbereitungszeit2 Stunden
Kochzeit2 Stunden
Gesamtzeit4 Stunden

Kurs: Abendessen, Hauptgericht, Suppe
Küche: Asiatisch/Koreanisch, Koreanisch
Stichwort: kurze Rippen vom Rind, Galbitang, koreanisches Essen, kurze Rippen, Suppenrezept

Portionen: 4
Autor: Hip Foodie Mom

Zutaten

  • 2 Pfund Rinderkurzrippen, in 1.5 bis 2 Zoll große Quadrate (die Knochen drin lassen und dazwischen schneiden, damit jedes Stück einen Knochen hat)
  • 1 großer koreanischer Rettich geschält und in 1 Zoll große Scheiben geschnitten
  • 2 bis 3 Knoblauchzehen gehackt + mehr wenn gewünscht
  • 10 bis 12 Tassen Wasser
  • Salz und Pfeffer
  • 2 bis 4 Frühlingszwiebeln oder grüne Zwiebeln, in 1 Zoll große Stücke geschnitten, für die Suppe plus mehr zum Garnieren

Anleitung

  • Die kurzen Rinderrippen in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser für etwa 1-2 Stunden ein, um das Blut abzulassen, Bei Bedarf das Wasser ein- oder zweimal wechseln.
  • Die Rippchen in einen großen Topf oder eine Kasserolle legen und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und etwa 5 bis 6 Minuten kochen lassen. Die Rippchen aus dem Topf nehmen und abspülen. Das gesamte Wasser wegschütten, den Topf vollständig auswaschen (nicht auslassen!) und die Rippchen zusammen mit den Radieschenscheiben und dem Knoblauch wieder in den leeren Topf geben. Rippchen, Radieschen und Knoblauch mit neuem, frischem Wasser bedecken (etwa 10 bis 12 Tassen; genug Wasser, um die Rippchen zu bedecken).
  • Zum Kochen bringen und dann mindestens 1 bis 2 Stunden köcheln lassen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Frühlingszwiebeln hinzufügen und noch ein oder zwei Minuten kochen. Mit mehr gewürfelten Frühlingszwiebeln oder Frühlingszwiebeln obenauf servieren. Guten Appetit!

Hinweise

Diese Suppe eignet sich hervorragend als Resteverwertung! Lassen Sie die Galbi Tang vollständig abkühlen, bevor Sie sie in einen luftdichten Behälter füllen; sie hält sich im Kühlschrank bis zu vier Tage oder im Gefrierfach drei Monate lang.

Schreibe einen Kommentar