Francis S. Collins

Science Kit für Francis Collins

Willkommen an alle meine TEDMED-Kollegen!

Ich freue mich, dass Sie daran interessiert sind, mehr darüber zu erfahren, wie man Entdeckungen in Gesundheit verwandelt. In diesem Science Kit verlinke ich auf einige Ressourcen, die Ihnen einen guten Start in Ihre Entdeckungsreise ermöglichen sollen. Damit Sie sich schnell zurechtfinden, habe ich die Ressourcen in drei Kategorien eingeteilt: Translationale Forschung, Genomik und Progerie.

Translationale Forschung. Ein wissenschaftlicher Artikel und ein Podcast mit weiteren Einzelheiten über die Vision der NIH für die Neugestaltung der Arzneimittelentwicklungspipeline finden Sie unter: http://www.nih.gov/about/director/07062011_translationalscience.htm. Die neuesten Informationen zu den NIH-Initiativen zum Repurposing von Arzneimitteln, Human-on-a-Chip und anderen translationalen Wissenschaften finden Sie unter: http://www.ncats.nih.gov/ncats_research_initiatives/. Weitere tolle Bilder der Lunge-auf-einem-Chip und des neuen Darm-auf-einem-Chip des Wyss-Instituts finden Sie hier: http://wyss.harvard.edu/.

Genomik. Da ich ein „Genom-Typ“ bin, habe ich vielleicht etwas Genomik-Jargon in meinen Vortrag eingebaut. Hilfe bei der Entschlüsselung finden Sie im NIH-Glossar für Genomik: http://www.genome.gov/Glossary/index.cfm. Wenn Sie einen Crashkurs über das Humangenomprojekt wünschen, finden Sie hier einen guten Einstieg: http://www.genome.gov/10001772.

Progerie. Mein Labor hat eine Menge wissenschaftlicher Arbeiten über Progerie veröffentlicht. Bevor Sie sich damit befassen, schlage ich vor, mit diesem Überblick zu beginnen: Learning About Progeria: http://www.genome.gov/11007255. Wenn Sie die Artikel selbst lesen möchten, finden Sie in der rechten Spalte dieser Webseite Links zu den Artikeln. Weitere Informationen über die klinischen Versuche zur Behandlung von Progerie und die gemeinnützige Gruppe, die dazu beigetragen hat, sie durchzuführen, finden Sie bei der Progeria Research Foundation unter: http://www.progeriaresearch.org/.

Diese Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Aber anstatt Sie unter einem Haufen von Links zu begraben, möchte ich Ihnen nur zwei weitere nennen: PubMed der NIH: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/, und Medline Plus der NIH: http://www.nlm.nih.gov/medlineplus. Diese Online-Ressourcen werden es Ihnen ermöglichen, weit über meinen Vortrag und sogar TEDMED 2012 hinaus mehr über biomedizinische Forschung zu erfahren!

Mit freundlichen Grüßen,

Francis S. Collins

Schreibe einen Kommentar