Die prägenden Jahre sind entscheidend für die Entwicklung und den Erfolg eines Kindes im Laufe seines Lebens

GEORGE TOWN: Die ersten fünf Jahre im Leben eines Kindes, die oft als prägende Jahre bezeichnet werden, sind absolut entscheidend für die Entwicklung, die Leistung und den Erfolg des Kindes im Laufe seines Lebens, sagte Datin Seri Rosmah Mansor.

Frühkindliche Bildung: Rosmah (Mitte) singt mit Kindern bei der Eröffnung der Internationalen Konferenz über frühkindliche und besondere Bildung (ICECSE). – Bernama photo

Die Ehefrau des Premierministers sagte, die Bedeutung der frühkindlichen Entwicklung sei von Wirtschaftswissenschaftlern, Verhaltensforschern, Pädagogen, Neurowissenschaftlern und Biologen anerkannt worden.

„Die prägende Zeit ist das beste Zeitfenster, das wir nutzen müssen, sonst verlieren wir für immer das enorme menschliche Potential, das in diesen Kindern steckt“, sagte sie in ihrer Rede zur Eröffnung der Internationalen Konferenz über frühkindliche und spezielle Bildung (ICECSE), die gestern hier stattfand.

Sie sagte, dass neuere neurowissenschaftliche Forschungen zeigen, dass die Entwicklung des Gehirns in den ersten fünf Jahren schneller und intensiver verläuft und anfälliger für äußere Einflüsse oder die Umwelt ist.

„Mit der richtigen Stimulation durch die Umwelt kann die kognitive Entwicklung des Kindes früh entwickelt werden. So sind zum Beispiel 80 Prozent der Intelligenz eines Kindes im Alter von 18 Jahren bereits im Alter von sechs Jahren entwickelt“, sagte sie.

Rosmah sagte, dass aus wirtschaftlicher Sicht die frühkindliche Bildung und Entwicklung die Grundlage für ein hochwertiges Humankapital sei.

„Frühkindliche Bildung hat auch einen Schneeballeffekt, indem sie die Bereitschaft eines Kindes für ein Studium erhöht“, sagte sie.

Um die frühkindliche Bildung zu fördern, so Rosmah, wurde das Programm für frühkindliche Bildung und Betreuung (Early Childhood Education and Care, ECEC) unter dem Banner von Permata Negara ins Leben gerufen.

Sie sagte, dass Permata Pintar, Permata Seni und Permata Insan als Ergänzung zum ECEC-Programm eingeführt wurden.

„Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass die Permata Pintar-Kinder das Land mit Stolz erfüllt haben“, sagte sie.

Rosmah sagte, dass sie bei der dritten Apec Future Scientist Conference in Taipeh in diesem Jahr Gold- und Bronzemedaillen gewonnen haben, dass einer von ihnen für die Teilnahme an der Genius Olympiad in New York ausgewählt wurde und dass ein anderer Schüler ein Stipendium erhalten hat, um nächste Woche an einem Kurs über Zahlentheorie an der Johns Hopkins University teilzunehmen.

„Erst gestern wurde uns mitgeteilt, dass das Permata-Programm auf der Shotlist für die beste globale Bildung steht, die auf einem Gipfel in Neu-Delhi bekannt gegeben wird“, sagte sie.

Sie sagte, dass innerhalb von vier Jahren 600 Permata-Zentren im ganzen Land eingerichtet wurden, an denen mehr als 20.000 Kinder teilnehmen. – Bernama

Facebook MessengerTwitter WhatsAppEmailDrucken

Schreibe einen Kommentar