Die nordische Diät: Eine nördliche Wendung der mediterranen Ernährung


Bild: iStock

Veröffentlicht: Dezember 2015

Mit einem Schwerpunkt auf Vollkorn, Beeren und Fisch hat die nordeuropäische Küche einige herzfreundliche Eigenschaften.

Wenn Sie noch nie von der nordischen Ernährung gehört haben, denken Sie vielleicht an einen Teller mit schwedischen Fleischbällchen, die bei Ikea verkauft werden. Tatsächlich konzentriert sich dieser Ernährungsstil auf gesündere Kost, einschließlich einer Fülle von pflanzlichen Lebensmitteln, zu denen uns Ernährungswissenschaftler immer raten. Und obwohl die Datenlage bisher begrenzt ist, deuten einige Studien darauf hin, dass eine nordische Ernährungsweise die Gewichtsabnahme fördern und den Blutdruck senken kann – beides ist gut für das Herz.

Um diesen Artikel weiter lesen zu können, müssen Sie sich einloggen.

Abonnieren Sie Harvard Health Online, um sofortigen Zugang zu Gesundheitsnachrichten und -informationen der Harvard Medical School zu erhalten.

  • Recherchieren Sie Gesundheitszustände
  • Prüfen Sie Ihre Symptome
  • Vorbereiten Sie sich auf einen Arztbesuch oder einen Test
  • Finden Sie die besten Behandlungen und Verfahren für Sie
  • Erkunden Sie Möglichkeiten für eine bessere Ernährung und mehr Bewegung

Erfahren Sie mehr über die vielen Vorteile und Funktionen einer Mitgliedschaft bei Harvard Health Online “

Schreibe einen Kommentar