Chihuahua-Husky-Mix: Gibt es sie? Willst du einen?

Wenn du denkst: „Wie kann das sein?“ – dann wissen Sie, dass Sie nicht allein sind! Ein Chihuahua-Husky-Mix, auch bekannt als Husky-Chi oder Huskyhuahua, mag unmöglich erscheinen, aber es gibt ihn wirklich.

Dieser liebenswerte Mischling ist eine perfekte Mischung aus zwei beliebten Rassehunden, dem Chihuahua und dem Siberian Husky. Sie sind super intelligent, energiegeladen und würden eine tolle Ergänzung für eine liebevolle Familie sein.

Liebenswerter Siberian Husky Welpe und Chihuahua

Du glaubst uns nicht? Lesen Sie weiter!

Inhaltsverzeichnis

Herkunft: Kann ein Chihuahua mit einem Husky verpaart werden?

Ja, aber nicht über den natürlichen Paarungsprozess. Ein Huskyhuahua entsteht durch In-vitro-Fertilisation (IVF) oder künstliche Befruchtung (AI), bei der der sibirische Husky die Mutter ist.

Aufgrund ihrer Größe können weibliche Chihuahuas die Welpen eines männlichen Huskys nicht austragen. Das würde den Hunden nicht gut tun und kann sogar zum Tod führen.

Außerdem ist die Geschichte dieses Designerhundes nicht gut dokumentiert. Was wir tun können, ist, etwas über seine Eltern zu erfahren, um uns und zukünftigen Besitzern eine Vorstellung davon zu geben, welches Aussehen und Temperament der Huskychi haben kann.

Der talentierte Arbeitshund Siberian Husky

Treffen Sie den Schlittenrenner Siberian Husky

Siberian Huskys sind flauschige Arbeitshunde, die zur Familie der Spitz gehören und ursprünglich aus Sibirien stammen.

Sie sind nicht nur dafür bekannt, dass sie eine wichtige Rolle für das Überleben der Tschuktschen spielen, sondern auch für ihr majestätisches Aussehen und ihre blauen Augen.

Diese widerstandsfähige Rasse wird als Begleithund und Schlittenhund gezüchtet. Sie wurden wegen ihrer Ausdauer und Schnelligkeit gezüchtet, um Waren und Menschen über das Eis zu transportieren.

Auch wenn sie viel zu tun haben, sind Huskys intelligente und verspielte Hunde.

Mit einer Schulterhöhe von 51 bis 58 cm und einem Gewicht von 16 bis 27 kg eignen sie sich sowohl für die Arbeit als auch als Kuschelhunde. Der Siberian Husky rangiert außerdem auf Platz 14 der AKC-Liste der beliebtesten Hunderassen.

Treffen Sie den süßen und frechen Chihuahua

Liebenswerte und herrische Chihuahuas

Mexikos Nationalhund und die kleinste Hunderasse der Welt gilt als uralt, wahrscheinlich ein Nachkomme des Techichi.

Mit einer Größe von 15 bis 23 cm und einem Gewicht von nur 1 bis 3 kg werden Chihuahuas als Begleithunde gezüchtet. Obwohl sie winzig sind, sind sie liebenswert und herrisch.

Sie sind das beste Beispiel, wenn man an Hunde denkt, die am Small Dog- oder Napoleon-Syndrom leiden.

Diese reinrassige Rasse wurde erstmals 1905 vom AKC anerkannt und gehört heute zur Toy Group.

Sie verdienten sich sogar den Spitznamen „Handtaschenhund“, weil sie leicht in Designer-Taschen passen, wie in den Filmen Legally Blonde und Beverly Hills Chihuahua.

Allerdings sind nicht alle Ch’s gleich. Es gibt zwei Chihuahua-Typen – den Apple Head und den Deer Head.

Zwischen diesen beiden Typen sind die Apple Head Chihuahuas die einzige Sorte, die auf Hundeausstellungen akzeptiert wird. Wie man sich denken kann, haben sie apfelförmige Köpfe und eine kürzere Schnauze.

Wie sieht ein Chihuahua-Husky-Mix aus?

Chihuahua-Husky-Mischlinge haben in der Regel eine Mischung aus den Merkmalen beider Elterntiere. Sie können blaue, braune oder mehrfarbige Augen haben, wie ein Husky, und eine dunkle Nase und spitze Ohren.

Dieses kurze Video gibt dir eine Vorstellung davon, wie ein Huskyhuahua aussieht:

Größe: Wie groß wird ein Husky-Chihuahua-Mix werden?

Da die Größe des Chihuahuas und des sibirischen Huskys weit auseinanderklaffen, hängt die Größe der Mischlingsnachkommen davon ab, welche Gene der Eltern dominieren.

Im Allgemeinen hat diese Mischlingsrasse eine Größe von 15 bis 38 cm (6 bis 15 Zoll) und kann 3 bis 7 kg (7 bis 7 Pfund) wiegen.

Sie sehen im Grunde wie eine Miniatur- oder Teacup-Version eines Huskys mit kurzen Beinen aus.

Als Spielzeug- oder kleiner Hund kommt dieser Hund gut in einer Wohnung zurecht, aber er fühlt sich am wohlsten, wenn er einen Garten oder genügend Platz hat, um alleine herumzulaufen.

Fell und Farbe des Chi-Husky

Abhängig davon, ob der Chihuahua-Elternteil lang- oder kurzhaarig ist, wird der Mischlingsnachwuchs mit der flauschigen Doppelkatze des Siberian Husky wahrscheinlich ein glattes, kurzes bis mittellanges Fell haben.

Chihuahuas gibt es auch in verschiedenen Farben. Der Huskyhuahua kann ein weißes, schwarzes, graues, schokoladenfarbenes, lohfarbenes oder rehbraunes Fell haben, während einige auch zwei- oder dreifarbig sein können.

Einige können auch die typische Husky-Maske oder Markierungen haben.

Arbeit und Spiel: Das Temperament des Husky-Chihuahua-Mix

Chi-Huskys sind gesellige und anhängliche Hunde. Sie sind ausgezeichnete Familientiere, aber nur für erfahrene Besitzer mit älteren Kindern.

Dieser Hund kann kleine Kinder zu verspielt und übermütig finden, was dazu führen kann, dass sie schnappen und beißen. Außerdem sind kleine Hunde zerbrechlicher.

Wer diesen süßen Hund haben möchte, sollte wissen, wie man mit sturen, temperamentvollen Rassen umgeht, denn das bedeutet auch aggressive Tendenzen.

Es gibt tatsächlich Studien über Hundeaggression, in denen Siberian Huskies und Chihuahuas erwähnt werden, die sich gegen andere Hunde, ihre Menschen und Fremde richten.

Deshalb ist es wichtig, dass unabhängige Rassen wie Husky-Huskahuas so früh wie möglich sozialisiert und trainiert werden, um sicherzustellen, dass sie mit einer Persönlichkeit aufwachsen, die sie zu großartigen Haustieren macht.

Bildquelle

Die gute Nachricht: Chi-Huskies sind unglaublich intelligent, dank beider Elternteile. Huskies sind auch superschlau und dafür bekannt, Ausbrecher zu sein.

Wenn Sie keinen sicher eingezäunten Hof haben und diesen Mischling schon haben oder planen, sich einen anzuschaffen, sollten Sie ihn einrichten.

„Aber sind herrische Hunde nicht schwer zu erziehen?“ Nicht immer. Mit einem geschickten Trainer, der weiß, wie man den Eifer des Chihuahua-Husky-Mixes während des Trainings nutzen kann, sollte es keine Probleme geben.

Mit ein paar Leckerlis und positiver Verstärkung kann dieser Hund schnell lernen.

Gehorsamkeits- und Kisten-Training einbeziehen, um schlechte Angewohnheiten zu vermeiden. Ein Hindernis könnte das Töpfchentraining sein, da Chihuahuas damit Schwierigkeiten haben.

Pflege eines Husky-Chihuahua-Mischlings, nachdem du ihn nach Hause gebracht hast

Vorbereiten Sie sich, wenn Sie sich danach sehnen, diesen Mischling als Ihr neues Familienmitglied zu haben. Die Aufzucht erfordert viel Liebe, Zeit und Geduld.

Überlegen Sie sich am besten auch, wo Sie leben. In Anbetracht seiner Eltern wird dieser Hybrid an einem Ort gedeihen, an dem es nur kühl oder warm ist, da er kein extremes Wetter verträgt.

Worauf solltest du dich sonst noch einstellen?

Tipps zur Pflege Ihres Huskyhuahuas

Bildquelle

Chihuahua-Husky-Mischlinge sind nicht hypoallergen, aber sie haaren nicht so stark wie Huskys. Sie gelten als leicht bis mittelstark haarende Hunde, die wöchentlich gebürstet werden müssen.

Während der Fellwechselzeit sollten Sie sie häufiger bürsten, mindestens 2 bis 3 Mal pro Woche.

Die Pflege hängt jedoch hauptsächlich davon ab, welche Art von Fell Ihr Hund geerbt hat.

Bäder sollten nur bei Bedarf verabreicht werden, um zu vermeiden, dass das Haar Ihres Haustiers ausgetrocknet wird und seine natürlichen Öle verloren gehen. Wir raten Ihnen, Ihren Chi-Husky in den kälteren Monaten nicht zu waschen, wenn er an diesem Tag nach draußen muss.

Schützen Sie ihn vor Kälte, indem Sie einen Fön verwenden, besonders wenn Ihr Hund ein längeres Fell hat.

Kontrollieren und reinigen Sie seine Ohren wöchentlich, um sicherzustellen, dass sie trocken, sauber und frei von Infektionen sind. Vergiss nicht, regelmäßig die Nägel deines Haustiers zu schneiden und die Zähne zu putzen. Auch Kauartikel können die Mundhygiene deines Fellbabys unterstützen.

Fütterung deines Chi-Husky

Diese Hunde brauchen hochwertiges Hundefutter, vorzugsweise mit echtem Fleisch, Obst und Gemüse und wenig Zusatzstoffen.

Du solltest auch das Gewicht, das Alter, den Stoffwechsel und die Gesundheit deines Huskyhuahuas berücksichtigen, wenn du versuchst herauszufinden, was und wie viel du ihm füttern sollst.

Mit diesem Kalorienrechner können Sie den täglichen Kalorienbedarf Ihres Chihuahua & Husky-Kreuzes berechnen.

Da Huskys anfällig für Hüft- und Gelenkprobleme sind, sollten Sie die Ernährung Ihres Chi-Huskys mit Fischöl, Chondroitin und Glucosamin ergänzen.

Wie viel Bewegung brauchen sie?

Bildquelle

Dieser Designerhund braucht täglich mindestens 30 Minuten bis eine Stunde Bewegung. Du solltest deinen Huskyhuahua nicht überanstrengen, denn er hat nicht die gleiche Kraft und den gleichen Körperbau wie der Siberian Husky.

Außerdem neigt sein Chi-Elternteil zu Brachyzephalie, was bedeutet, dass sie aufgrund ihrer kurzen Schnauze an Atemproblemen und Atemwegserkrankungen leiden können.

Es gibt viele Aktivitäten, die du deinem Fellkumpel gönnen kannst, wie zum Beispiel einen Ausflug in den Hundepark, einen Spaziergang durch die Nachbarschaft oder sogar Spielzeit im Garten.

Achte nur darauf, dass dein Husky-Mix nicht zu lange in der Sonne liegt, vor allem nicht in den Sommermonaten.

Wenn es draußen zu warm ist, kannst du deinen Chihuahua-Husky-Mix geistig und körperlich beschäftigen, indem du ihm ein Kauspielzeug aus Kong, Versteckspiele und Puzzles gibst.

Lebenserwartung von Chihuahua-Husky-Mix: Ist dies ein gesunder Mischling?

Bildquelle

Mischlinge sind in der Regel gesünder als ihre reinrassigen Elterntiere, weil die Mischlinge kräftiger sind. Der Siberian Husky & Chihuahua-Mischling hat eine Lebenserwartung von 12 bis 16 Jahren.

Allerdings sollte man sich der gesundheitlichen Probleme bewusst sein, die Huskys und Chis vererben können. Einige dieser Krankheiten sind:

  • Zahnprobleme
  • Katarakt
  • Progressive Retina-Atrophie (PRA)
  • Kollabierende Luftröhre – Dies ist eine Ursache für eine Obstruktion der Atemwege und führt zu einem hupenden Husten.
  • Herzkrankheit
  • Hüftdysplasie – Dies ist eine Skeletterkrankung, die die Gelenke der Welpen betrifft. Sie tritt häufiger bei größeren Rassen auf, kann aber bei jedem Hund auftreten. Da Huskys große Hunde sind und für dieses Problem anfällig sind, ist auch Ihr ChiHusky gefährdet.
  • Hypothyreose
  • Lebershunt
  • Luxierende Patella

Chihuahua-Husky-Mix-Welpen finden

Bildquelle

Züchter verlangen für diese Welpen in der Regel etwa 500 bis über 1.000 Dollar. Die Adoptionsgebühren können zwischen 50 und 100 Dollar liegen. Züchter verlangen das Zehnfache.

Ich habe keine zuverlässigen, lizenzierten Züchter gefunden, aber Sie können sich an Tierheime und Adoptionsagenturen wenden, um einen Welpen zu bekommen!

Chi-Husky Züchter & Rettungen

  • Husky House
  • Husky Rescue
  • Yankee Chihuahua Rescue
  • Second Chance Chi

Andere flauschig-spaßige Mischlinge

  • Dobermann Husky (a.alias Dobsky):

Dieser Hund ist eine Kreuzung aus Dobermannpinscher und Siberian Husky. Sie können 40-90 Pfund wiegen und sind 22-26 Zoll groß. Sie sind loyal und beschützen ihre Besitzer, sind aber auch misstrauisch gegenüber Fremden.

Bildquelle

Der Nachteil dieses Welpen ist, dass er wegen seiner extremen Bedürftigkeit zu Trennungsangst neigt – er muss immer da sein, wo man gerade ist.

  • Great Dane Husky

Dieser atemberaubende Welpe ist eine Kreuzung zwischen zwei Rassen: der Deutschen Dogge und dem Siberian Husky. Das bedeutet, dass dieser Hund ein riesiger Welpe sein wird (bis zu 130 Pfund). Eine Wohnung – oder sogar ein kleines Haus – reicht für diesen Kerl einfach nicht aus.

Bildquelle

Sie sind unabhängig, stur und kommen nicht gut mit anderen Haustieren aus. Aber sie sind bekannt für ihre Treue zu ihren Besitzern und haben eine anständige Lebenserwartung von bis zu 12 Jahren.

  • Boxer-Husky

Die beiden Rassen, aus denen diese Kreuzung besteht, ähneln sich in ihrer Persönlichkeit, so dass ihre Nachkommen etwas leichter vorherzusagen sind. Es wird ein verspielter, aber beschützender und aufmerksamer Welpe sein, der etwas Unfug anstellen kann, wenn er unbeaufsichtigt gelassen wird.

Bildquelle

Sie sind großartige Familienhunde, da beide Rassen gut mit Kindern umgehen können. Ihre Lebenserwartung liegt bei etwa 9-15 Jahren.

  • Malamute Husky (auch bekannt als Alusky)

Dieser Flauschball kann 60-100 Pfund wiegen und 22-28 Zoll groß sein. Sie haben Eigenschaften von beiden Elterntieren geerbt, die ihre freundliche, verspielte Persönlichkeit ausmachen. Im Gegensatz zu den oben genannten Rassen können sie gut mit Fremden umgehen.

Sie sind auch toll mit Kindern, liebevoll und extrem intelligent. Auf der anderen Seite brauchen sie viel Bewegung und Pflege, damit sie gesund und glücklich bleiben.

Man braucht einen ziemlich offenen Zeitplan, um einen dieser Jungs zu haben.

Eine süße Überraschung: was für eine Rasse!

Bildquelle

Wenn du Überraschungen liebst, wird dich die unberechenbare Natur des Chihuahua-Husky-Mixes wahrscheinlich nicht stören.

Da es sich um zwei extrem unterschiedliche Rassen handelt, ist es schwer zu sagen, wie dein Chi-Husky aussehen oder sich verhalten wird. Eines ist sicher: Diese Welpen sind intelligent, liebevoll und werden Ihr Zuhause mit ihrer spielerischen Energie erhellen.

Wenn Sie zum ersten Mal einen Hund halten, ist der Chi-Husky nichts für Sie. Wenn Sie sich jedoch mit willensstarken, frechen Rassen auskennen, ist er vielleicht genau das Richtige für Sie!

Schreibe einen Kommentar