Chicago Bulls No. 1 Draft Pick Patrick Williams: Five Things To Know

November 19, 2020 at 1:11 pm
Filed Under: Chicago Bulls, NBA Draft, Patrick Williams

CHICAGO (CBS) – Die Chicago Bulls haben Patrick Williams von Florida State als ihre Nummer 1 im NBA Draft ausgewählt. Williams mag kein großer Name sein, aber hier sind fünf Dinge, die man über den neuesten Spieler der Bulls wissen muss.

  1. Williams spielte eine Saison an der Florida State, stand aber nie in der Startformation. Das Team der Seminole hatte viele Talente, und Williams war der erste Mann auf der Bank. Am Ende war er sogar der viertbeste Spieler des Teams, was die Anzahl der Spielminuten pro Spiel angeht.
  2. Er stammt aus North Carolina, dem Heimatstaat des anderen Top-Pick und aktuellen Bulls-Guards Coby White.
  3. Dies war der erste NBA-Draft für Bulls Executive Vice President of Basketball Operations Artūras Karnišovas, General Manager Marc Eversley und Head Coach Billy Donovan.

4. Williams, ein Small Forward, war der sechste Mann des Jahres in der ACC als Neuling. Er ist 6-8 groß, mit einer Spannweite von 6-11, und ist einer der besten Athleten in diesem Draft. Seine größte Stärke scheint seine Vielseitigkeit zu sein – er kann springen und mehrere Positionen spielen und bewachen.

5. Williams, 18, war der zweitjüngste Spieler im diesjährigen Draft. Williams war eine überraschende Wahl für die Bulls, aber eine, die im Zusammenhang mit ihrem Kader Sinn macht, berichtet CBS Sports. Mit White und Zach LaVine haben sie zwei junge Guards, die sie vermutlich gerne behalten würden. Mit Lauri Markkanen und Wendell Carter Jr. gilt das Gleiche für die vorderen Positionen.

Schreibe einen Kommentar