Artikel von Interesse&nbsp&nbsp

Jabez – King James 1909

JABESH, JABEZ.

Jabez – Douglas Tenney

(Heb.,

1. der Vater Schallums, der Sacharja ermordete und einen Monat lang über Israel herrschte (2. Könige 15:8-13).

2. Eine abgekürzte Bezeichnung für Jabes-Gilead (1. Chronik 10,12): „Da machten sich alle tapferen Männer auf und nahmen den Leichnam Sauls und die Leichname seiner Söhne und brachten sie nach Jabes; und sie begruben ihre Gebeine unter einer Eiche zu Jabes und fasteten sieben Tage.“ NKJV: Jabes, in Gilead). Siehe JABES, IN GALAAD.

3. (hebr. ya’berts, dolerse). Das Oberhaupt eines Geschlechts in Juda (1. Chronik 4,9), dessen Nachkommen als Schriftgelehrte und Keniter erwähnt werden (1. Chronik 2,55): „Und die Geschlechter der Schriftgelehrten, die in Jabes wohnten, waren die Tirathiter und die Simeathiter und die Sukathiter, das sind die Keniter, die aus Hamat, dem Vater des Hauses Rechab, stammen.“ Er war berühmter als seine Brüder (1. Chronik 4,9): „Und Jabez war berühmter als seine Brüder, den seine Mutter Jabez nannte und sprach: Weil ich ihn mit Kummer geboren habe. Er bat aufrichtig darum, gesegnet zu werden, und es wurde ihm gewährt (1. Chronik 4,10): „Und Jabez rief den Gott Israels an und sprach: Ach, dass du mich segnetest und mein Gebiet vergrößertest und dass deine Hand mit mir wäre und du mich vor dem Bösen bewahrtest, damit mir kein Leid geschehe. Und Gott gewährte ihm, worum er bat. Zobeba (1. Chronik 4,8) „Kos zeugte Anub und Zobeba und das Geschlecht Aharhels, des Sohnes Harums“. Dies ist wahrscheinlich ein weiterer seiner Titel.

4. Jabez war auch eine unbekannte Stadt in Juda, in der die Schriftgelehrten ihr Handwerk ausübten (1 Chronik 2:55).

Jabez – Einfaches Bibellexikon

Spitze, BIOG CIUD HOMB HOAT vet,= „trockener Ort“.

(a) Vater Sallums, des Königs von Israel (2 Könige 15:10) „Und Sallum, der Sohn des Jabes, machte einen Komplott gegen ihn und schlug ihn vor den Augen seines Volkes und tötete ihn und wurde König an seiner Statt.“ (2 Chronik 13:2) „Und er regierte drei Jahre in Jerusalem. Der Name seiner Mutter war Micha, die Tochter Uriels von Gibea. Und es kam zum Krieg zwischen Abija und Jerobeam.“ (2. Chronik 14:2) „Und Asa tat, was gut und recht war in den Augen des HERRN, seines Gottes.“

(b) Fürst von Juda (1. Chronik 4:9-10).

(c) Stadt in Juda in der Nähe von Bethlehem, Wohnsitz der Schriftgelehrten (1 Chronik 2:55) „Und die Familien der Schriftgelehrten, die in Jabes wohnten, waren die Tirathiter und die Simeathiter und die Sukathiter, das sind die Keniter, die von Hamath, dem Vater des Hauses Rechab, kamen.“

Jabes – Alfonso Lockward Wörterbuch

(Trockener Ort). Namen von Personen und Orten im Alten Testament.

1. = Jabes-Gilead, oder Jabes von Gilead.

. Vater einer Person namens Shallum. Er tötete den König Zecharja, den Sohn Jerobeams, „und regierte einen Monat in Samaria“ (2. Könige 15,10-15).

. Ein Ort, der in der Nähe von Jerusalem liegen soll, wo einige „Familien der Schriftgelehrten … die Tirathiten und die Simeathiten und die Succathiten … … die Keniter, die aus Hamat, dem Vater des Hauses Rechab, stammten“ (1. Chronik 2,55) „Und die Geschlechter der Schriftgelehrten, die in Jabes wohnten, waren die Tirathiter und die Simeathiter und die Sukathiter, das sind die Keniter, die aus Hamat, dem Vater des Hauses Rechab, stammten“. Nachkomme von Juda. „Er war berühmter als seine Brüder“, weil er „den Gott Israels anrief und sagte: Oh, dass du mich segnen würdest …!“ Gott erhörte sein Gebet (1. Chronik 4:9-10).

Jabez – Hispanic World Dictionary

(Heb., yavesh, trocken).

1. Vater von Schallum, der Sacharja ermordete und einen Monat lang über Israel regierte (2. Könige 15:8-13).

2. Eine abgekürzte Bezeichnung für Jabes-Gilead (1. Chronik 10,12): „Da machten sich alle tapferen Männer auf und nahmen den Leichnam Sauls und die Leichname seiner Söhne und brachten sie nach Jabes; und sie begruben ihre Gebeine unter einer Eiche zu Jabes und fasteten sieben Tage.“ NKJV: Jabes, in Gilead. Siehe JABES, IN GALAAD.

3. (hebr. ya’berts, schmerzen). Das Oberhaupt eines Geschlechts in Juda (1. Chronik 4,8) „Kos zeugte Anub und Zobeba und das Geschlecht Aharhels, des Sohnes Harums.“ Dies ist wahrscheinlich ein weiterer seiner Titel.

4. Jabes war auch eine unbekannte Stadt in Juda, in der die Schriftgelehrten ihren Beruf ausübten (1. Chronik 2:55): „Und die Familien der Schriftgelehrten, die in Jabes wohnten, waren die Tirathiter und die Simeathiter und die Sukathiter, das sind die Keniter, die aus Hamath, dem Vater des Hauses Rechab, stammen.“

5.

Jabez – Adventistisches Bibellexikon

Jabez (hebr. Yâbêsh , ‚trocken‘; hebr. Yabêts , von unsicherer Bedeutung; in diesem Namen ist es jedoch mit ‚Kummer‘ verbunden, so dass dieser Gedanke irgendwie mit dem Namen verbunden ist, so dass es ‚er betrübt‘ oder ‚Traurigkeit‘ bedeuten könnte). 1. verkürzte Form des Toponyms Jabesh of Gilead* (). 2. ein Israelit, dessen Sohn Schallum den Thron Israels bestieg, aber nur einen Monat regierte (). 3. eine Stadt, in der bestimmte Schriftgelehrtenfamilien lebten (). Sie befand sich wahrscheinlich in Juda. 4. ein Mann aus Juda, dessen Mutter ihm diesen Namen gab, weil sie ihn unter Schmerzen zur Welt gebracht hatte (). Wegen seiner persönlichen Frömmigkeit segnete Gott ihn und vermehrte seinen Besitz.

Jabbes – Scharfsinniges Wörterbuch

1. (Möglicherweise: Secadal.) Eine nördliche Stadt in Gilead, die auch als Jabesch-Gilead bekannt ist. Sie wird in der Geschichte der Richter und Könige erwähnt. (Richter 21,8: „Und sie sprachen: Ist jemand von den Stämmen Israels, der nicht hinaufgekommen ist zu dem Herrn nach Mizpa? Und sie fanden, dass niemand von Jabes-Gilead zum Lager und zur Versammlung gekommen war.“ (1 Samuel 11:1) „Und Nahas, der Ammoniter, zog hinauf und lagerte sich gegen Jabes-Gilead. Und alle Männer von Jabes sagten zu Nahas: „Mach einen Bund mit uns, dann wollen wir dir dienen. (1 Chronik 10:11-12); siehe JABES-GALAAD.

2. (Möglicherweise: ausgedörrt.) Vater des israelischen Königs Schallum. (2. Könige 15:10, 13-14).

Schreibe einen Kommentar