10 Handlungsstränge von Hannibal, die nie aufgelöst wurden

Einer der künstlerischsten und visuell kontroversesten Beiträge zum Netzwerkfernsehen der letzten Jahre, Hannibal lief nur drei Staffeln lang auf NBC, hinterließ aber einen bleibenden Eindruck. Mit der herausragenden Besetzung von Hugh Dancy, Laurence Fishburne und Mads Mikkelsen als Titelfigur verfolgte die Serie den furchteinflößenden Filmschurken Hannibal Lecter von seinen Tagen als Psychiater, der mit dem FBI zusammenarbeitet, bis er zu einem der meistgejagten Männer wird.

Fans des Autors Thomas Harris kannten die Geschichte von Hannibals Anfängen bereits durch die Lektüre von Das Schweigen der Lämmer und Roter Drache, aber die meisten von ihnen hätten sich nie träumen lassen, dass sie seine Werke mit einer so starken schauspielerischen Leistung, einer fesselnden Erzählung und wunderschönen Bildern irgendwo anders als auf HBO sehen würden. Im Folgenden finden Sie 10 Handlungsstränge, deren Ausgang wir leider nie erfahren werden.

10 WILL UND HANNIBALS SCHICKSAL

Am Ende von Staffel 3 haben Will und Hannibal gerade beide an dem skrupellosen Mord an Francis Dolarhyde, auch bekannt als die „Zahnfee“ oder „Roter Drache“, teilgenommen. Obwohl man argumentieren kann, dass es sich um Notwehr handelte, wendet sich Hannibal an einer Stelle, als sie beide in Blut gebadet sind, an Will und fragt ihn, was er von seiner Tat hält, worauf Will antwortet: „Es ist wunderschön“, kurz bevor er Hannibal über die Klippen zieht.

Wills Unfähigkeit, mit dem zu leben, was er unter Hannibals Anleitung werden könnte, führte zu ihrem poetischen Ende. Umschlungen von den blutigen Armen des anderen stürzten sie sich ins Meer. War das ihr Ende, oder hätten sie überleben können? Immerhin taucht Hannibal in Das Schweigen der Lämmer auf.

9 DOCTOR CHILTON

Auch wenn Dr. Chilton eine abstoßende Figur in der Serie war, hatte er die wirklich abscheuliche Gewalt nicht verdient, die ihm während der Serie angetan wurde. Er hatte es auch nicht verdient, zu überleben, da er in einem Zustand grober Entstellung zurückblieb.

Chilton wurde ins Gesicht geschossen, wodurch er auf einem Auge blind wurde und sein Kiefer und seine Wangenknochen so stark beschädigt wurden, dass sie mit einer Prothese und Make-up wiederhergestellt werden mussten. Später wurde ihm von Francis Dolarhyde die Lippe abgebissen und er wurde in Brand gesetzt. Was passiert mit ihm, wenn man bedenkt, dass er in „Das Schweigen der Lämmer“ dieselbe Position im Krankenhaus beibehält?

8 JACK MUSS WILL BEGEGNEN

Als wir Jack Crawford das letzte Mal sahen, hatte er den größten Teil von Staffel 3 damit verbracht, mit Hannibal Lecter (jetzt bekannt als der Chesapeake Ripper) um sein Leben zu kämpfen, der ihn mit einer schweren Halsverletzung fast getötet hätte. Er warnte Will davor, Hannibal allein zu verfolgen, da er die Wirkung des rätselhaften Mörders auf ihn kannte, aber Will setzte sich darüber hinweg und teilte schließlich Hannibals Schicksal.

Jack Crawford spielt eine ziemlich große Rolle in „Das Schweigen der Lämmer“, da er immer noch die verhaltenswissenschaftliche Abteilung des FBI in Virginia leitet. Da Bryan Fuller angedeutet hat, dass sowohl Will als auch Hannbal ihren Sturz überlebt haben, wie müsste sich dann die Beziehung zwischen Jack und Will ändern? Vor allem angesichts der Tatsache, dass er nun weiß, dass Will zu den gleichen Verderbtheiten fähig ist wie Hannibal?

7 MIRIAM LASS

Zum Zeitpunkt der dritten Staffel von Hannibal konnten die Rechte für „Das Schweigen der Lämmer“ nicht erworben werden, und die Einschaltquoten entsprachen nicht den Vorstellungen von NBC. Das hielt den Serienschöpfer Bryan Fuller jedoch nicht davon ab, Wege zu finden, einige seiner Markenzeichen anzudeuten, einschließlich des Archetyps einer wissbegierigen Forensikerin.

Die Figur der Miriam Lass sollte Clarice Starling, die berühmte Protagonistin von Das Schweigen der Lämmer, imitieren. Nachdem sie Dr. Chilton ins Gesicht geschossen hat, weil sie ihn mit dem Chesapeake-Ripper verwechselt hat, ist ihr Schicksal unklar. Es ist auch unklar, ob eine vierte Staffel die Handlung von Schweigen der Lämmer hätte fortsetzen können.

6 CHIYOH

Chiyoh war einst das Dienstmädchen von Hannibals Tante. Als Will Graham ihr begegnet, sehnt sie sich verzweifelt nach Freiheit und begibt sich schließlich mit Will auf seine Mission, Hannibal in Italien zu finden.

Chiyoh erwies sich als komplizierte Figur, die sowohl Wills Fähigkeiten, Hannibal zu schaden, vereitelte als auch das Leben seiner Freunde (Jack Crawford) rettete. Als wir sie das letzte Mal sahen, tötete sie Kumpane auf der Muskrat Farm, die versuchten, Will und Hannibal zu schaden. Wäre sie wieder aufgetaucht oder nach Japan zurückgekehrt, wie sie es in den Romanen getan hat?

5 HANNIBAL’S EVENTUAL IMPRISONMENT

Wenn Bryan Fuller sich entschlossen hat, den Romanen von Thomas Harris buchstabengetreu zu folgen, ist Hannibal zurück ins Krankenhaus gegangen, wo er schließlich Clarice Starling begegnet und ihr die gleiche „Hilfe“ leistet, die er Will Graham gewährt hat.

Dieses Szenario hat sich bereits in Staffel 3 abgespielt, in der die Fans die Gelegenheit hatten, Hannibal mit seiner ikonischen Maske zu sehen. Angenommen, Hannibal hat den Sturz überlebt, würde er dann wieder auf der Flucht sein? Würde Fuller sich dafür entscheiden, dass er mit Will als Geisel auf einen Amoklauf geht? Sie schienen nie lange voneinander getrennt sein zu können.

4 DAS VERGER-BABY

Margot Verger ist nur eine tragische Figur in einer langen Reihe von ihnen in der Serie. Nachdem sie Jahre mit ihrem sadistischen Zwillingsbruder Mason verbracht hatte, fand sie nach dessen Tod endlich einen gewissen Frieden. In wahrer Hannibal-Manier wurde er gewaltsam unter Wasser gehalten, während sich ein elektrischer Aal seinen Weg in seine Kehle bahnte. Charmant.

Margot hatte die Chance, ein Kind zu bekommen, indem Alana das Baby austrug. Etwas „Reines“ ging aus der Verbindung hervor, aber würde es Bestand haben, angesichts von Hannibals Versprechen an Alana?

3 HANNIBALS VERSPRECHEN AN ALANA

Als wir Hannibal und Alana in Staffel 3 das letzte Mal sahen, war er unter ihrer Aufsicht als Chefverwalter des Krankenhauses. Sie ließ ihn entkommen, um Will Graham vor seinem Schicksal in den Händen des Roten Drachen zu bewahren.

Hannibal vergaß jedoch nie ihre kleinen Strafen und schwor sich, dass, wenn er tatsächlich entkommen würde, ihre „Familie“ ihm gehören würde, denn soweit es ihn betraf, starb sie in seiner Küche in Staffel 2.

2 SCHWEIGEN DER LÄMMER

Eine der berühmtesten Darstellungen von Hannibal Lecter erschien in Schweigen der Lämmer, der übrigens als einer der besten Horrorfilme aller Zeiten gilt. Ausgehend von den Ereignissen in Staffel 3 schien es schwierig, die Handlung aufzubauen, da sich Hannibal noch nicht in Polizeigewahrsam befand und möglicherweise tot war.

Hätte es dennoch eine vierte Staffel gegeben, hätte Bryan Fuller den Fans versichert, dass Clarice Starling und Dr. Lecter wieder auftauchen würden. Er hatte Ellen Page für die Rolle der Starling ins Auge gefasst, und es ist unklar, ob sie mit Will Graham interagieren würde oder wer Buffalo Bill sein würde. Vielleicht Doktor Chilton, der nach Hauttransplantationen sucht…

1 BEDELIA’S LEG

Nachdem wir sehen, wie Will und Hannibal über die Klippen stürzen, wissen wir nicht, was mit ihnen passiert, nachdem sie in die dunklen Gewässer darunter gestürzt sind. Es bleibt zweideutig. Dann blenden wir zu einer Szene nach dem Abspann über, in der wir Bedelia Du Maurier sehen, wie sie in einem schicken Kleid, mit perfekt frisiertem Haar und sonnengegerbter Haut reizend aussieht.

Sie nimmt eine Gabel vom Tischgedeck und versteckt sie unter dem Tischtuch. Als die Kamera schwenkt, sehen wir, dass auf dem Tisch ein menschliches Bein liegt, das genauso sauber gekleidet ist – ihres. Es sieht so aus, als würde sie auf zwei Gäste warten. Hannibal und Will? Jemand anderes? Wir werden es leider nie erfahren, und wir werden nie erfahren, was aus ihr wird.

Schreibe einen Kommentar